Veganes Hanf-Bananenbrot

Rezept + Foto von Martina S.

Zutaten:

  • 275g Buchweizenmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 50g Walnüsse
  • 40g Kokosöl
  • 80g Datteln 4-6 Stück
  • 40 – 60g geschälte Hanfsamen
  • 50 ml Mandelmilch ungesüßt
  • 3 Bananen reif
  • 1 TL Bourbon Vanille
  • Schokoglasur

So geht’s

Backofen auf 180 C vorheizen.

Mehl, Backpulver, Zimt, Vanille und Salz vermischen.

Kokosöl  schmelzen  (erhitzen) und flüssig dazugeben und unterrühren. Datteln klein schneiden und mit Mandelmilch pürieren, so das eine gleichmäßige Paste entsteht und die zerdrückten Bananen und die Paste zu dem Mehl dazugeben. Alles mit Schneebesen oder Mixer gut verrühren und in die ausgelegte (Backpapier) Backform  geben und ca. 50 min backen.

Schokoglasur erhitzen und auf den fertigen, ausgekühlten Bananenkuchen geben. Anschließend noch mit Hanfsamen garnieren. Fertig ! 😊

Gutes Gelingen!

Vielen Dank an Martina S. für das Rezept!