image_pdfimage_print

Super saftiger Hanf-Karottenkuchen

Zutaten: (für eine Ø18cm Springform)

100 g Bio Hanfmehl
70 g Dinkelmehl
70 g Bio Hanfsamen geschält
2 Eier oder Eiersatz
120 g Rohrzucker
50 ml pflanzliches Öl
180 g Karotten
2 TL Vanillezucker
2 TL Backpulver
2 TL Zimt
1/2 TL Nelkenpulver, gemahlen
1/4 TL Ingwer, gemahlen
1/2 TL Muskatnuss, gemahlen
1 Prise Salz

Frosting:

250 g (veganer) Frischkäse
60 g Butter
1 Prise Salz
100 g Staubzucker
1 TL Vanilleextrakt

 

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 185 Grad Heißluft (Umluft) vorheizen.
  2. Eine Backform einfetten bzw. mit Backtrennspray einsprühen.
  3. Die Hanfsamen fein mahlen.
  4. Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen.
  5. Die Eier oder den Eiersatz (nach Anleitung) mit dem Rohrzucker schaumig schlagen und danach das Öl hinzufügen.
  6. Die Karotten waschen und fein raspeln.
  7. Die trockenen Zutaten langsam unter die cremige Masse heben und anschließend die geraspelten Karotten hinzufügen.
  8. Die Masse in die Form füllen und im Ofen ca. 45-50 min backen.
  9. Für das Frosting alle Zutaten glattrühren und die Creme danach kaltstellen.
  10. Erst wenn der Kuchen komplett ausgekühlt ist, kann er in zwei Teile geteilt werden und anschließend mit dem Frosting gefüllt und getoppt werden.
  11. Geschälte Hanfsamen und Marzipan-Karotten auf dem Kuchen verteilen.

 

Foto + Rezept von @lenaallesklar

Produkte

Warenkorb

Menü