Laras Mähne

Leider hatte Lara immer wieder kahle Stellen an Fell und Mähne. Seit einem Jahr füttert Annabel ihrem Lieblings-Pony nun schon täglich Hempy Hanfschrot und zur Belohnung gibt es nun Hempy Hanf-Leckerlis. Seither sind auf dem Fell keine kahlen Stellen mehr sichtbar und auch die Mähne ist nun fast so wallend und dicht, wie die von Annabel.

Das Pony Lara wird von Annabel liebevoll betreut, jede freie Minute verbringt sie auf der Ranch.

Pony Laras maehne vor der taeglichen fuetterung mit Hanfschrot und Hanf Leckerli von Hempy

Das Foto zeigt sehr deutlich den früheren Zustand von Fell und Mähne. Im Foto rechts hingegen kann man sehen, wie gut sich beides regenerierte.

Danke für den schönen Erfahrungsbericht und weiterhin viel Freude mit Lara!

Pferde- Ziegenzucht Pühringer

Pony Lara hatte immer wieder kahle Stellen an Fell und Maehne, seit taeglicher fuetterung mit Hanfschrot und Leckerli ist nun die Maehne wieder dicht
Bio Hanfschrot Hanfsamen Lose Hanfland
Bio Hanf Leckerli für zwischendurch mit Omega-3-Fettsäuren
Vorheriger Beitrag
Timo Ameruoso über Hempy
Nächster Beitrag
Futterhanf macht Wildvögel froh
Menü