Hanfölpressung

Hanfland-Hanföl aus ungeschälten Hanfsamen wird im schonenden Kaltpress-Verfahren hergestellt. Damit alle Enzyme und wertvollen Inhaltsstoffe, vor allem die empfindlichen Omega-3-Fettsäuren, erhalten bleiben, achten wir dabei auf eine Temperatur von unter 45° C.

Aus rund fünf Kilo ungeschälten Hanfsamen wird ein Liter Hanföl kaltgepresst, wobei pro Stunde maximal zwei Liter Öl produziert werden. Bei der Pressung von einem Liter grün-goldenem Hanföl entstehen rund vier Kilo Hanfpresskuchen. Dieser wird zu Hanfmehl gemahlen bzw. ausgesiebt und zu hochwertigem Hanfprotein-Pulver verarbeitet.

Eine Besonderheit ist unser Hanföl aus geschälten Hanfsamen. Dafür werden die geschälten Hanfsamen dezent getoastet und danach gepresst. Das Ergebnis ist ein goldenes Hanföl mit nussigem Geschmack.

Unsere Öle werden nicht gefiltert. Nach der Pressung ruht das Öl, damit sich die natürlich vorhandenen Schleimstoffe am Fassboden absetzen können. Das klare Hanfsamenöl wird danach in Flaschen gefüllt und kommt als Bio Hanföl, gekeimtes Bio Hanföl und als Bio Hanföl aus geschälten Hanfsamen in den Handel.

Aber auch neue aromatische Hanföl-Mischungen finden Sie in unserer Produktpalette: Weinviertler Kürbiskernöl vermählt sich mit unserem Hanföl zu köstlichem Hanf-Kürbiskernöl, hochwertiges Leindotteröl zur exzellenten Ölmischung im Hanf-Leindotteröl.

Unsere Hanföl können Sie direkt in unserem Onlineshop bestellen!