1. Startseite
  2. TIERHANF
  3. Futterhanf
  4. HEMPY Bio Futterhanfsamen

HEMPY Bio Futterhanfsamen

 4,90 54,90 inkl. MwSt.

Inkl. MwSt.
zzgl. Versand

(3 Kundenrezensionen)
Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n. a. Kategorie: Schlagwörter: , , , , , ,

Bio Futterhanfsamen

  • 100% Bio Hanfsamen ungeschält
  • für Pferde, Kleintiere und Vögel
  • Einzelfuttermittel
  • Nettofüllmenge: 1 kg / 5 kg / 20 kg

Beschreibung

KURZINFO Bio Futterhanfsamen

  • reines Naturprodukt aus Österreich, ohne Zusätze
  • unterstützen die Tiergesundheit
  • stärken die Leistungsfähigkeit

Bio Futterhanfsamen Wirkung

Hanfprodukte enthalten alle wichtigen, ungesättigten Fettsäuren, die für einen gut funktionierenden Stoffwechsel erforderlich sind.

Die enthaltenen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente unterstützen die Tiergesundheit auf natürliche Weise, die enthaltenen Omega-3-Fettsäuren wirken sichtbar auf die gesunde Fellqualität und unterstützen zusätzlich beim Fellwechsel!

Futterhanfsamen

      • fördern den Stoffwechsel und die Leistungsfähigkeit
      • unterstützen Bewegungsapparat sowie den Muskelaufbau
      • stärken das Bindegewebe
      • unterstützen die Verdauung
      • stärken das Nervensystem & Immunsystem
      • wirken sich positiv auf Haut & Fell aus

Bio Futterhanfsamen Herstellung

Unsere Futterhanfsamen werden nach der Ernte schonend getrocknet und gereinigt. Sie haben von Natur aus einen hohen Gehalt an essentiellen Fettsäuren, hochwertigem Eiweiß, Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen.

Bio Futterhanfsamen Lagerung

Vor Wärme und Licht geschützt, trocken lagern.

Rohprotein 22 %, Rohfett 34 %, Rohfaser 39 %

Die Analysenwerte unterliegen den von Natur aus üblichen Schwankungen.

Produzent: Hanfland GmbH, 2136 Hanfthal

Zusätzliche Informationen

Gewicht n. a.
VPE

1 kg, 5 kg, 20 kg

3 Bewertungen für HEMPY Bio Futterhanfsamen

  1. Elisabeth

    Ich hab mit der Fütterung von Pferdehanf vor ca 5 Jahren angefangen. Der Hauptgrund war damals, dass Merlin Eisen oben hatte und ich auf Barhuf umstellen wollte. Nach ca einem halben Jahr nachdem ich angefangen habe Hanf zuzufüttern habe ich die Eisen entfernt. Es gab bei der Umstellung überhaupt keine Probleme. Seine Hufqualität hat sich sehr verbessert. Vor 2 Jahren nach seiner Sehnenop hab ich ihm schon in der Klinik wieder Hanf zugefüttert. Er brauchte nach der OP keine Schmerzmittel. Merlin liebt seinen Hanf. Obwohl er sehr kritisch ist was sein Futter anbelangt. Hanf akzeptiert er sogar als “Leckerli” aus der Hand. Ich mache jetzt 2mal im Jahr eine Kur vor dem Fellwechsel. Musste früher immer scheren. Das ist mittlerweile auch nicht mehr nötig, da er schön wechselt und das Fell auch immer schön glänzt.

  2. Alexander Z

    Seit etwa zwei Jahren verfüttere ich Hempy Biohanfsamen von Hanfland und mein Garten ist dadurch zur Durchzugs- und Aufenthaltsstation für gefiederte Gäste von nah und fern geworden. Hunderte von Finken, Amseln, Spatzen und – natürlich! – Hänflingen drängen sich um die Futterstellen und füllen den Garten mit Leben. Sie danken es mir mit Gesundheit und prächtigem Gedeihen und einem täglichen Vogelkonzert.

    Ich kaufe ausschließlich Qualitätsfutter und kann sagen, dass Hempy unter allen mir bekannten Sorten die besten Ergebnisse erzielt. Der Gesamtzustand der Tiere ist hervorragend, sie sehen wohlgenährt aus und struppiges Gefieder oder sonstige Krankheitssymptome sind in letzter Zeit nicht mehr aufgetreten.

  3. Werner

    Ich habe die Hanfkörner versuchsweise meinen Wachteln zugefüttert und war etwas überrascht wie gierig sich die Wachteln darauf gestürzt haben – seitdem verwende ich es als Zufütterung zum normalen Allroundfutter bzw, auch als Lockmittel um zu einzelnen Tieren eine vertrautere Beziehung aufbauen zu können

    Kann es nur empfehlen

    • gerda

      Lieber Werner, danke für die Rückmeldung! Schön, dass Ihren Wachteln die Hanfkörner schmecken!
      liebe Grüße Ihr Hanfland-Team

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Bewertungen für HEMPY Bio Futterhanfsamen

  1. Elisabeth

    Ich hab mit der Fütterung von Pferdehanf vor ca 5 Jahren angefangen. Der Hauptgrund war damals, dass Merlin Eisen oben hatte und ich auf Barhuf umstellen wollte. Nach ca einem halben Jahr nachdem ich angefangen habe Hanf zuzufüttern habe ich die Eisen entfernt. Es gab bei der Umstellung überhaupt keine Probleme. Seine Hufqualität hat sich sehr verbessert. Vor 2 Jahren nach seiner Sehnenop hab ich ihm schon in der Klinik wieder Hanf zugefüttert. Er brauchte nach der OP keine Schmerzmittel. Merlin liebt seinen Hanf. Obwohl er sehr kritisch ist was sein Futter anbelangt. Hanf akzeptiert er sogar als “Leckerli” aus der Hand. Ich mache jetzt 2mal im Jahr eine Kur vor dem Fellwechsel. Musste früher immer scheren. Das ist mittlerweile auch nicht mehr nötig, da er schön wechselt und das Fell auch immer schön glänzt.

  2. Alexander Z

    Seit etwa zwei Jahren verfüttere ich Hempy Biohanfsamen von Hanfland und mein Garten ist dadurch zur Durchzugs- und Aufenthaltsstation für gefiederte Gäste von nah und fern geworden. Hunderte von Finken, Amseln, Spatzen und – natürlich! – Hänflingen drängen sich um die Futterstellen und füllen den Garten mit Leben. Sie danken es mir mit Gesundheit und prächtigem Gedeihen und einem täglichen Vogelkonzert.

    Ich kaufe ausschließlich Qualitätsfutter und kann sagen, dass Hempy unter allen mir bekannten Sorten die besten Ergebnisse erzielt. Der Gesamtzustand der Tiere ist hervorragend, sie sehen wohlgenährt aus und struppiges Gefieder oder sonstige Krankheitssymptome sind in letzter Zeit nicht mehr aufgetreten.

  3. Werner

    Ich habe die Hanfkörner versuchsweise meinen Wachteln zugefüttert und war etwas überrascht wie gierig sich die Wachteln darauf gestürzt haben – seitdem verwende ich es als Zufütterung zum normalen Allroundfutter bzw, auch als Lockmittel um zu einzelnen Tieren eine vertrautere Beziehung aufbauen zu können

    Kann es nur empfehlen

    • gerda

      Lieber Werner, danke für die Rückmeldung! Schön, dass Ihren Wachteln die Hanfkörner schmecken!
      liebe Grüße Ihr Hanfland-Team

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

andere Kunden kauften auch

Menü