Hanffeldtag 2020

Auch unseren traditionellen Hanffeldtag hat die Pandemie in diesem Jahr leider stark beeinflusst. So haben wir heuer unsere Vertragslandwirte und  Vertriebspartner an 2 Tagen informiert.

Stolz auf unsere österreichischen Hanfbauern

Nach der alljährlichen Besprechung für die bevorstehende Hanfernte ging es mit unseren Vertragslandwirten zu unserem Hanfversuchsfeld. 9 verschiedene Sorten kultivieren wir hier, um für unsere Partner die beste Sorte für unsere regionalen Bedingungen zu finden. Dr. Klaus Ofner hat den Landwirten vor Ort die Unterschiede der einzelnen Hanfsorten genau erklärt.

Wir hoffen, dass der Wettergott mit unseren Hanffeldern gnädig ist und freuen uns schon auf eine erfolgreiche Hanfernte und viele hochwertige Hanfsamen aus Österreich.

Hanfpartner in Hanfthal

Etliche unserer Hanf-Vertriebspartner sind unserer Einladung nach Hanfthal gefolgt, um sich bei einer Fahrt mit dem Nostalgietraktor zu unseren Hanffeldern über die phänomenale Nutzpflanze zu informieren. Wer Hanfsamen nur in der Verpackung kennt, findet es schon sehr bereichernd, vor Ort zu sehen, wie und wo Hanf wächst, wie Hanfsamen gebildet und geerntet werden. Bei unserer Hanf-Erlebnisführung haben unsere Partner viel Wissenswertes zum Thema erfahren, bei der anschließenden Verkostung im Dorfkeller gab es dann unter Einhaltung des Sicherheitsabstands einen großen Überblick über unsere Produkte und Austausch unter Gleichgesinnten. Ein Tag, den alle sehr genossen haben!