Allgemein

|Allgemein

3.8.: Hanffeldtag

Bald ist es wieder soweit: Am 3. August laden wir wieder zum traditionellen „Hanffeldtag“ nach Hanfthal!  Treffpunkt am 3. August um 16.00 Uhr vor dem Dorfkeller in Hanfthal Nr. 72 Nach der Begrüßung durch Günther Schmid und Anton Hagenauer gibt es wieder Interessantes zu unserem Hanfanbau-Versuch von DI Dr. Klaus Ofner, der auch das [...]

2019-07-08T12:24:15+02:008. Juli 2019|Allgemein, Hanfanbau, News, Veranstaltungen|

Baby-Boom bei Hanfland

Baby-Boom bei Hanfland Eigentlich sollten wir ja eine Studie in Auftrag geben lassen, wie sich ein Naheverhältnis von Hanf auf die Fruchtbarkeit auswirkt ... Innerhalb der letzten eineinhalb Jahre dürfen wir mit Valentina dieser Tage bereits das dritte Baby willkommen heißen! Wir gratulieren unserer langjährigen Mitarbeiterin Romana Christ ganz herzlich zum bezaubernden Nachwuchs. [...]

2019-06-17T12:28:18+02:0017. Juni 2019|Allgemein|

Hanfland-Team unterwegs

Hanfland-Team auf Betriebsausflug Wer immer fleißig arbeitet, hat sich auch mal eine fröhliche Auszeit verdient! Gemeinsam mit dem gesamten Hanfland-Team haben wir deshalb kürzlich einen wunderschönen Betriebsausflug verbracht! Ausgehend von unserer Produktionsstätte in Heidenreichstein haben wir unsere Kunden, die Käsemacherwelt und die Unterwasserwelt in Schrems, besucht. Im „Naschwerk“, wo unsere Hanfkekse gebacken werden, [...]

2019-06-17T10:47:10+02:0017. Juni 2019|Allgemein|

Hanfblattpulver: Kalzium, Magnesium & Eisen aus der Natur

Hanföl, Hanfsamen und Hanfproteinpulver erfreuen sich schon länger großer Beliebtheit in der gesundheitsbewussten Ernährung. Aber kennen Sie unser Bio Hanfblattpulver schon? Bevor die Pflanze zu blühen beginnt, werden ihre Blätter geerntet, von den Stielen getrennt und schonend bei einer Temperatur von unter 45° C getrocknet. Dann vermahlen wir die Blätter sorgfältig zu unserem feinen [...]

2019-05-14T19:36:55+02:0014. Mai 2019|Allgemein, Gesundheit|

Hanfthal: Der Name ist Programm

Das beschauliche Rundangerdorf Hanfthal bei Laa an der Thaya wurde schon im Jahr 1149 urkundlich erwähnt. Seinen damaligen Namen „Haniftal“ verdankt es dem Hanf, der dort bereits vor rund 900 Jahren angebaut wurde. Auch eine Urkunde aus dem Jahr 1356, in der ein gewisser Jörg Valbacher bescheinigt, dass er seiner Frau Anna als Morgengabe [...]

2019-04-27T18:25:20+02:0027. April 2019|Allgemein|
Mehr Beiträge laden