Bärlauch-Hanfsamen-Brötchen

Rezept für Veggie-Freunde von Maya B.

Zutaten:

  • 200 g Magertopfen
  • 2-3 TL Bärlauch in Öl (z.B. von Bio-Verde)
  • 1 Ei
  • 8 g Backpulver
  • 250 g Bio Mehl Type 1050
  • 1/2 Tasse geschälte Hanfsamen

So geht’s

Topfen, Bärlauch in Öl, das Ei und das Backpulver miteinander verrühren, Bio Mehl und Hanfsamen untermischen und alles zu einem lockeren Teig verrühren. Wird der Teig zu klebrig, einfach noch etwas Mehl einarbeiten.

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche 7 kleine Brötchen formen und etwas ruhen lassen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze einschalten, ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Brötchen mit Wasser bepinseln und in Hanfsamen, Kürbiskerne, gepufften Amaranth wälzen. Danach aufs Blech geben und auf mittlerer Schiene etwa 30 bis 35 min goldbraun backen.

Vegane Version:

Statt Topfen nimmt man 200 g Soyananda und das Ei kann man einfach weglassen.